Verein

Kugelschießen

Bogenschießen

Tradition

Das Jahn-Stadion in Göttingen war am 06. und 07. Juli Treffpunkt der Bogenschützen und Bogenschützinnen des Niedersächsischer Sport-schützenverband. In den Wettbewerben Recurve-, Blank- und Compound im Freien wurden die Landesmeister und Landesmeisterinnen in den Klassen Schüler bis Senioren gesucht.

 Die Bogenbiber der Schützengesellschaft Hillerse e.V. waren mit vier Starts vertreten. Eine Gold-, zwei Silbermedaillen und ein Meisterschaftsrekord in den Schülerklassen sowie Platz 16 bei den Herren sind die bisher erfolgreichste Bilanz der Bogenbiber.

Am Samstag waren Merle, Linnea und Marta Edlich in den Schülerklassen gefordert. Bei den Schülerinnen B erzielte Linnea Edlich mit 631 Ringen einen neuen Meisterschaftsrekord und wurde souverän Landesmeisterin. Im Wettstreit der Schülerinnen A gewann Merle Edlich mit 630 Ringen die Silbermedaille. Ebenfalls eine Silbermedaille sicherte sich Marta Edlich bei ihrer ersten Teilnahme im Freien in der Klasse Schülerinnen C. Nach deutlicher Führung im 1. Durchgang fiel sie nach zwei Konzentrationsschwächen noch auf den zweiten Platz zurück.

Als vierter Starter für die Bogenbiber trat Jan-Frederik Edlich am Sonntag Morgen bei den Herren an die Schießlinie. Mit 537 Ringen platzierte sich Jan im Mittelfeld auf Platz 16.

Merle Edlich qualifizierte sich für die Deutsche Meisterschaft vom 06. bis 08. September in Wiesbaden. Die Schüler C und B sind nicht startberechtigt.

Bogensport: ein Sport für die ganze Familie und für jedes Alter.

Lothar Michels