Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Artikel

Mit achtmonatiger Verspätung wurde jetzt die Mitgliederversammlung der SG Hillerse e.V. nachgeholt.

Um der Corona-Lage gerecht zu werden, wurde die Versammlung im Saal des Hillerser Hofes durchgeführt.

Wer schon über 40 Jahre Mitglied in der Schützengesellschaft Hillerse ist und vom ersten Tag an, sich aktiv ins Vereinsleben eingebracht hat, der hat auch einmal eine Ehrung verdient.

Aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte im Landkreis Gifhorn starten wir wieder mit dem Schießbetrieb. Die Bogenschützen treffen sich ab dem 08.06. wieder Dienstags und Freitags ab 17 Uhr auf der Bogenwiese, das Schützenhaus öffnet ab dem 15.06. wieder Dienstags und Freitags ab 20:00 Uhr die Pforten.
Wie im letzten Sommer ist vorerst der Besuch nur für Vereinsmitglieder möglich. Im Schützenhaus herrscht Maskenpflicht, nur an den Schießständen oder wenn im Aufenthaltsraum am Tisch Platz genommen wurde, kann die Maske abgelegt werden.
Gut Schuss!
Nachdem die Bogenschützen schon länger wieder auf dem Bogenplatz im Freien ihrem Sport nachgehen können, starten wir ab dem 8. September auch wieder im Schützenhaus mit dem Kugelschießen. Natürlich geht das in der aktuellen Situation nicht so, wie vor der Corona-Pandemie.

Während der Schießbetrieb Coronabedingt ruht, setzten die Schützen der SG Hillerse einen Plan ihres 1. Vorsitzenden Michael Hämpke um und legten auf der ungenutzten Fläche hinter dem Schützenhaus eine Blumenwiese an.