Verein

Kugelschießen

Bogenschießen

Tradition

Nach drei Jahren Pause fand traditionell am ersten Sonntag des Jahres, wieder das Neujahrsschießen, auch Vogelschießen genannt, der Schützengesellschaft Hillerse statt.

Zu Beginn der Veranstaltung gibt es ein, von Katja Fricke organisiertes, reichhaltiges Frühstück.

Danach wird mit dem KK-Gewehr auf ein Holzvogel geschossen. Hier geht es darum, erst das Zepter, gefolgt von dem Apfel, dem Kopf, dem rechten und dem linken Flügel abzuschießen. Bevor der ganze Vogelkörper abgeschossen wird, muss noch der Schwanz dran glauben.

Nach 311 Schüssen, war es Jörg Niestrop vorbehalten, mit einem finalen Schuss, den Vogelkörper von der Stange zu schießen und als Vogelkönig 2023 gekürt zu werden.

Zuvor waren Wolfgang Wesche (Zepter), Markus Aust (Apfel), Heide Behrens (Kopf), Heidi Puls (linker Flügel), Nina Kuhlmann (rechter Flügel) und Susanne Hämpke (Schwanz) erfolgreich.

Wir gratulieren allen Schützen zu dem erfolgreichen Start ins Jahr 2023 und bedanken uns bei Allen, die zu dem gelungenen Start beigetragen haben.


Termine

01.03.2024;
20:00 - 22:00
Luftpistolenpokal
02.03.2024;
09:00 - 12:00
Umwelttag des ASV
03.03.2024;
00:00
Braunkohlwanderung mit Feuerwehr

Footer Menu