Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung


 

Luftpistolenpokal: 

Ort:

Schützenhaus am Sportweg. 

Schusszahl:

20 Schuss insgesamt.
Je Scheibe, 5 Schuss.

Zeit:

50 Minuten 

Beliebig viele Probeschüsse vor dem 1. Wettkampfschuss.

Waffenart:

Luftpistole, stehend frei.

Eigene Waffen sind zugelassen.

Teilnehmer:

Mitglieder der Schützengesellschaft Hillerse ab 16 Jahre.

Startgeld:

3,- EUR.

Wertung:

Es gewinnt die höchste Ringzahl.

Bei Ringgleichheit entscheidet die Anzahl der geschossenen 10er.

Bei weiterer Gleichheit wird gestochen mit 5 Schuss bis zur Entscheidung.

Siegerehrung:

Am letzten Wettkampftag gegen 21.45 Uhr.

Der Pokal bleibt für ein Jahr im Besitz des Siegers.

 


 

Efrom-Steinke-Pokal:

Ort:

Schützenhaus am Sportweg.

Schusszahl:

10 Schuss je Satz.

Satzzahl unbegrenzt.

Waffenart:

Kleinkaliber- Standardgewehr.

Eigene Gewehre sind zugelassen.

Anschlag:

Sitzend aufgelegt.

Teilnehmer:

Mitglieder der Schützengesellschaft Hillerse ab 16 Jahre.

Startgeld:

3,- EUR je Satz.

Wertung:

Es gewinnt die höchste Ringzahl.

Bei Ringgleichheit entscheidet die Anzahl der geschossenen 10, 9 usw.

Besteht weiterhin Gleichheit, erfolgt ein Stechschuss mit Teilerauswertung

Siegerehrung:

Am letzten Wettkampftag gegen 21.45 Uhr.
Der Pokal bleibt für 1 Jahr im Besitz des Siegers.

 

 


 

Gemeindepokal: 

Ort:

Schützenhaus am Sportweg.

Schusszahl:

10 Schuss/5 Schuss Probe.

Je Scheibe, 1 Schuss.

Waffenart:

Luftgewehr

Eigene Gewehre sind zugelassen.

Anschlag:

5 Schuss stehend frei.

5 Schuss sitzend aufgelegt.

Teilnehmer:

Alle Einwohner der Gemeinde Hillerse ab 18 Jahre.

Startgeld:

3,- EUR.

Wertung:

Es gewinnt die höchste Ringzahl.

Bei Ringgleichheit entscheidet die Anzahl der geschossenen 10, 9 usw.

Besteht weiterhin Gleichheit, erfolgt ein Stechschuss mit Teilerauswertung.

Siegerehrung:

Am letzten Wettkampftag gegen 21.30 Uhr.

 

  


 

Monatspokal: 

Ort/Zeit:

Schützenhaus am Sportweg.
Jeden 1. Sonntag im Monat, 10:00 bis 11:30.

Terminabweichungen siehe Terminkalender, Aushänge oder Presse.

 

Teilnehmer:

 

Alle Einwohner der Gemeinde Hillerse ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.
Jugendliche unter 18 Jahre nur mit schriftlicher Einverständniserklärung der 
Sorgeberechtigten oder in deren Anwesenheit.

Waffenart/Anschlag:

Kleinkaliber-Standardgewehr, sitzend aufgelegt.

Eigene Gewehre sind zugelassen.

Schusszahl:

5 Schuss je Satz, keine Probeschüsse.

Start-/Satzgeld:

1,- EUR pro Person einschließlich Glücksscheibe.

0,60 EUR je Satz/10 Sätze 5,- EUR.

Satzzahl unbegrenzt.

Wertung:

Es gewinnt die höchste Ringzahl.

Bei Ringgleichheit erfolgt ein Stechen mit
3 Schuss bis zur Entscheidung.

Bei der Glücksscheibe wird diese von
außen nach innen gewertet. Es ergeben sich 
Plus- oder Minuswerte.

Pokalgewinner ist, wer die meisten Monatsschießen 
gewonnen hat. Bei Gleichheit entscheidet die Ringzahl 
der gewonnenen Monatsschießen (50, 49 usw.).
Besteht weiterhin Gleichheit, erfolgt beim 
Dezemberschießen ein Stechen mit 3 Schuss 
bis zur Entscheidung.

Preise:

Der Gewinner erhält den Wanderpokal und einen Sachpreis von 50,00 EUR.

Der Gewinner der Glücksscheibe erhält einen Sachpreis im Wert von 40,00 EUR.

Unter allen Teilnehmern, die mindestens an 
6 Monatsschießen teilgenommen haben, werden weitere Sachpreise verlost.

Siegerehrung:

Nach dem Dezemberschießen gegen 17.30 Uhr. 
Preise werden nur an Anwesende ausgegeben.