Artikel

Die Bogenschützen des SV Watenbüttel hatten am 16.09.2018 zum 18. Saisonabschlussturnier auf den Sportplatz an der Bundesallee eingeladen. 127 Schützinnen und Schützen jeden Alters mit Recurve-, Blank- und Compoundbogen waren der Einladung gefolgt.

Zehn Schuss auf 50m mit dem Kleinkalibergewehr mussten die Teilnehmer beim traditionellen Schießen um den Efrom-Steinke-Pokal der Schützengesellschaft Hillerse möglichst gut ins Ziel bringen. Am besten ist dieses in diesem Jahr Günter Berchtold gelungen, der mit 96 von 100 möglichen Ringen den Pokal in Form einer Kanone mit nach Hause nehmen kann. Den zweiten Platz mit 94 Ringen erreichten Hans-Günther Brandes und Claudia Pahlmann, die schon im letzten Jahr denkbar knapp den Sieg verpasst hatte.

Die erste Vorsitzende Susanne Hämpke überreichte die Kanone an den glücklichen Gewinner.

(lm) Am 11. August 2018 fand die 10. Internationale 900er-Runde des Schieß- und Sportteam Wieckenberger Wölfe statt. Die Siegerehrungen sahen auch zwei Bogenschützen aus Hillerse auf dem Siegertreppchen.

Von den Bogenbibern der Schützengesellschaft Hillerse waren Marcus Sommer und Lothar Michels angetreten. Marcus erzielte mit dem Blankbogen 690 Ringe und siegte bei den Herren. Mit 750 Ringen erreichte Lothar in der Masterklasse mit dem Recurvebogen den zweiten Platz.

(lm) Den 03.06.2018 nutzte ein Teil der Bogenschützen der Schützengesellschaft Hillerse, um ihre Vereinsmeister zu ermitteln oder erste Wettkampferfahrungen zu sammeln.